Amplitube iRig: Multi-Effektgerät für das iPhone

Amplitube iRig Foto: jediduke@flickr

Amplitube iRig Foto: jediduke@flickr

Virtuelle Verstärker und Effektgeräte sind seit langem in jedem Tonstudio das Werkzeug der Tontechniker. IK Multimedia gehört genau zu jenen Untermehmen, die professionelle Musiksoftware entwickeln. Im Jahr 2002 brachte das Unternehmen die Software Implitube auf den Markt, die unter anderem dazu dient Gitarren Verstärker und Effektgeräte via Software zu emulieren. Seither für Gitarristen nicht mehr Wegzudenken.

Wie jedes innovative Unternehmen musste auch IK Multimedia mit der Zeit gehen und entwickelte eine Amplitube iPhone App, welche es genau, wie bei der PC/Mac-Version ermöglicht, Amps und Effekte via App zu virtualisieren. Allerdings muss bei der iPhone / iPad Version von Amplitube der sogenannte Amplitube iRig erworben werden. Erst dieses Kabel ermöglicht die Verbindung zwischen iPhone und der E-Gitarre.

Mit der Pro-Version der App hat den folgenden Funktionsumfang:

  • 5 Amps:   Lead, Crunch, Lead, Metal, Bass
  • 11 Effekte: Delay, Fuzz, Distortion, Overdrive, Wah, Envelope, Filter, Chorus, Flanger, Octave, Phaser, Rauschfilter
  • 2 Mikrofone: Dynamisch, Kondensator
  • Tuner und Metronom
  • Gleiche Low-Latency wie bei einem PC/Mac

Wie bereits erwähnt wird für die Verbindung zwischen iPhone und der Software das iRig interface benötigt und kann hier bestellt werden. Natürlich gibt es die App auch als iPod-Touch und iPad Version.

Angebote bei Amazon:

Preis15,99€
Bild
Download Link:App downloaden
OR-Code

Video zu App:



VN:F [1.9.1_1087]
Funktionalität
Stabilität
Design
Preis
Rating: 8.4/10 (4 votes cast)
Tags: , , , , ,

Weitere Apps